Skip to main content

Razor

Während über Jahrzehnte die Halfpipes, Bürgersteige und Straßen noch von Skateboards und Longboards beherrscht wurden, verdichtet sich das Bild heutzutage immer mehr durch Waveboards. Mit verantwortlich für diese Entwicklung ist der Funsport-Ausrüster Razor, welcher das Patent auf die innovativen Zweiräder hat. Die Waveboards von Razor zeichnen sich dadurch aus, dass die Deckplatten der Boards aus einem Stück gegossen sind und trotzdem eine gegenläufige Drehung der Fußplatten möglich ist. So können die außergewöhnlichsten und einmaligsten Figuren gefahren werden! Razor bietet coole Waveboards in den verschiedensten Preiskategorien an. Zwischen 20 Euro und 60 Euro findet hier jeder das perfekte, stylische Waveboard vom Originalhersteller!